Fluessigboden
Sie befinden sich hier: Produkte > Flüssigboden

WBM-Flüssigboden hat sich bewährt

Übersicht 
WBM-Flüssigboden® ist im Sinne der entsprechenden Qualitätsrichtlinie ein zeitweise fließfähiger, selbstverdichtender und rückverfestigender Baustoff für den Einsatz im Hoch- und Tiefbau.

Bestandteile des Systems
WBM-Flüssigboden® besteht bis zu 95% aus geeignetem natürlichen Boden oder dem Recyclingmaterial unbelasteter Baustoffe (ohne latent- oder resthydraulische Eigenschaften) und wird durch die Hinzugabe von Bindemitteln und Wasser hergestellt.

Zugabe-Komponenten
Die WBM-spezifischen Zugabe-Komponenten bestehen aus Plastifikator und Stabilisator. Hierbei wird Platros®, eine Mischung aus Wasser, Ton und weiteren speziellen Zusätzen, eingesetzt. Der Stabilisator auf Zementbasis sorgt für ein frühes Erstarren, ohne dabei eine feste Zementsteinmatrix auszubilden. 

Mischanlage als ein zentraler Bestandteil
Bei der Herstellung und Verarbeitung von WBM-Flüssigboden® ist die speziell entwickelte Mobile Mischanlage ein zentrales Verarbeitungselement, mit dem auch bindige Böden – bei einer hohen Mischgenauigkeit verflüssigt und gut aufgemischt werden. Das Mischgut und alle benötigten Komponenten werden additiv mit einer Genauigkeit von maximal + - 2 % Abweichung im Mischer verwogen.  

Umweltschutz 
Aufgrund der eingesetzten Material- und Verfahrenstechnik entspricht WBM-Flüssigboden® dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und ist damit ein aktiver Beitrag zum modernen Umweltschutz.