fluessigboden hedader

WBM-Flüssigboden hat sich bewährt

Übersicht 

WBM-Flüssigboden® ist im Sinne der entsprechenden Qualitätsrichtlinie ein zeitweise fließfähiger, selbstverdichtender und rückverfestigender Baustoff für den Einsatz im Hoch-, Tief- und Rohrleitungsbau.

Bestandteile des Systems

WBM-Flüssigboden® besteht bis zu 95% aus geeignetem natürlichen Boden oder dem Recyclingmaterial unbelasteter Baustoffe (ohne latent- oder resthydraulische Eigenschaften) und wird durch die Hinzugabe von Bindemitteln und Wasser hergestellt.

Zugabe-Komponenten

Die WBM-spezifischen Zugabe-Komponenten bestehen aus Plastifikator und Stabilisator. Hierbei wird Platros®, eine Mischung aus Wasser, Ton und weiteren speziellen Zusätzen, eingesetzt. Der Stabilisator auf Zementbasis sorgt für ein frühes Erstarren, ohne dabei eine feste Zementsteinmatrix auszubilden. 

Es kommt auf die Mischung an

Mit der uns zur Verfügung stehenden Maschinentechnik ist es möglich, individuell auf die Ansprüche des Flüssigbodens einzugehen und exakt nach Rezepturvorgabe zu produzieren. Auch können wir uns den jeweiligen Gegebenheiten der Baustelle anpassen und sind flexibel in der zu produzierenden Tagesmenge.

Umweltschutz 

Aufgrund der eingesetzten Material- und Verfahrenstechnik entspricht WBM-Flüssigboden® dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und ist damit ein aktiver Beitrag zum modernen Umweltschutz.

SO ARBEITEN WIR

SCHULUNG

Zertifizierte Partner sorgen für Ihre Sicherheit

ERFAHRUNG

Seit 1996 im Einsatz. In der Praxis erprobt

LIZENZEN

Gute Partnerschaften stehen im Vordergrund

PRODUKTE

Mit der Forschung für die Praxis entwickelt